Sign In

News und Aktuelles

ökologisch. nachhaltig. regional.
Gemeinsam mehr bewegen

Gemeinsam mehr bewegen

GEPLANTER VERSCHLEISS IST KEIN MYTOS
Bei jeder Reparatur-Aktion entdecken wir Schwachstellen an elektrischen und elektronischen Geräten, ebenso Gehäuse, die nicht oder nur schwer zu öffnen sind.
WIR NEHMEN NICHT HIN,
dass wertvolle, natürliche und menschliche Ressourcen dadurch verschwendet werden. Als wachsende, bürgerschaftlich getragene Bewegung von unten, engagieren wir uns für eine Verlängerung der Lebensdauer von Gebrauchsgütern und regen so zu einem bewussten Konsumverhalten an.
WIR SORGEN UNS
um die Natur und die Lebensbedingungen unserer Kinder und Enkel. Genauso liegen uns die Arbeits- und Lebensbedingungen von Menschen aus den Ländern am Herzen, in denen Rohstoffe abgebaut, Güter produziert und in die unser Elektro-Schrott exportiert wird.
WIR TEILEN
unser Reparaturwissen mit anderen. Laien und ExpertenInnen befähigen sich gegenseitig.
WIR STREBEN AN,
ein Reparatursiegel zu entwickeln und zu vergeben. Unser Ziel ist es, VerbraucherInnen Orientierung beim Neukauf von Gebrauchsgütern zu geben. Dabei werden wir die Kriterien für die Vergabe des Siegels vollständig offenlegen.
Das Symbol >>Schraubenschlüssel<< soll in drei Stufen Auskunft über den Grad der Reparaturfreundlichkeit geben. Ausgehend von den Erfahrungen der Reparatur-Initiativen werden wir auf einer Internet-Plattform Informationen zur Reparaturfreundlichkeit von Produkten sammeln und veröffentlichen.

  • Was wertvoll ist und was nicht, entscheidet NICHT die Industrie.

Die wenigsten sind heute in der Lage, ihr Fahrrad zu reparieren oder ihren Staubsauger oder Toaster zu öffnen. Mal abgesehen davon, dass es uns immer öfter durch die Industrie verwehrt wird, teils durch wundersam anmutende Schrauben oder irgendwelche geheimnisvollen Verklebungen.

Abnutzung ist normal, aber reparierbare Dinge wegzuwerfen sollte es nicht sein. Wir müssen keine Genies sein, um unsere defekten Dinge zu reparieren. Alles was wir brauchen, ist das richtige Werkzeug.

  • Alles was Du brauchst ist ein Repair Café in deiner Nähe.

Jede Aktivität, die Menschen dabei unterstützt, in unserer Wegwerfgesellschaft keine “Wegwerfer” mehr zu sein, geht in die richtige Richtung.

 

 

 

Wusstest Du eigentlich:

Jeder von uns konsumiert pro Tag ca. 43 kg unserer Ressourcen (European and Social Committee)

Der volkswirtschaftliche Schaden durch geplante Obsoleszenz beträgt pro Jahr 100 Milliarden Euro. (www.murks-nein-danke.de)

Bis zu 90 Prozent des jährlichen weltweiten Elektromülls werden illegal gehandelt oder entsorgt. (United Nations Environment Programme)

Die jährliche Entsorgungsrate von Elektroaltgeräten beträgt in Deutschland circa 1 Million Tonnen (www.reparatur-revolution.de)

Deutschland ist mit 1,3% Anteil an der Weltbevölkerung für 2,7% des weltweiten Elektroschrotts verantwortlich. (www.reparatur-revolution.de)

Unsere Ressourcen sind begrenzt und werden zusehends knapp. Der einzige und effizienteste Weg ist, wiederzuverwenden, was wir bereits besitzen. Wir möchten Reparateure – Enthusiasten und Profis – dazu motivieren, ihre Reparaturfähigkeiten zu teilen und andere einzubeziehen.

  • Wir reparieren die Welt – Stück für Stück.

Hinter unserer Technik steckt mehr als wir denken: Smartphones zum Beispiel bestehen aus ca. 60 Rohstoffen – und ehe du damit surfen kannst, legen sie eine weite Reise zurück. Ein iPhone ist von der Rohstoffgewinnung bis zur Nutzung mehr als 800.000 km unterwegs.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.